5
(2)

Digitales Advertising für Urlaub in Rheinland Pfalz

Social Media Advertising, Display Werbung und Suchmaschinenwerbung

Seit über 5 Jahren sind wir für das komplette online Werbebudget von unserem Kunden der Rheinland-Pfalz Tourismus verantwortlich. Somit entwickeln wir nicht nur als Lead-Agentur gemeinsam die gesamte Strategie, sondern wir sind auch in der Umsetzung von der Planung bis zur Analyse verantwortlich.

SEA – Bing Ads & Google Ads

Natürlich zählten Google Adwords Anzeigen zu den ersten Kampagnen, die wir aufgesetzt haben. Doch auch hier zeigte sich schon früh, der Pioniergeist unseres Kunden, so dass wir nicht nur auf Google gesetzt haben, sondern schon sehr früh auch Bing Ads (heute Microsoft Ads) ergänzt haben. Somit konnten wir nicht nur in Deutschlands wichtigster Suchmaschine (Google hat über 95% Marktanteil) präsent sein, sondern auch bei der zweitbeliebtesten Suche konnten wir auf dem fast konkurrenzfreien Markt sehr positive Ergebnisse generieren.

Natürlich haben sich diese Kampagnen stetig weiterentwickelt. Neben der strategischen neuen Ausrichtung von Themenmarketing zu Zielgruppenmarketing, haben sich durch das Kampagnenmonitoring– & auswertungen viele neue Ideen für Kampagnen und Keywords ergeben. So zählen heute die SEA-Kampagnen längst zu den wichtigsten Besucherquellen der verschiedenen Webseiten, Microsites und Landigpages der Rheinland Pfalz Tourismus GmbH.

Projektinfos

Kunde: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Leistungen: Beratung, Konzeption, Grafik-Design, Logoentwicklung, Gestaltung, Produktion, Aufnahmen, Schnitt, Vertonung, Programmierung

Veröffentlichung: 2019/2020

Kategorie: Digitales Marketing, Media, Social Media Marketing, Tourismus

Reichweiten-Kampagne mit Display & Video

Zum Suchmaschinenmarketing gesellte sich dann auch ganz schnell Display Werbung.  Neben mehreren kleinen Kampagnen auf einzelnen Webseiten, haben wir natürlich auch verstärkt auf das Google Display Netzwerk (GDN) gesetzt.

Hier zahlte sich die strategische Umstellung von Themenmarketing auf Zielgruppenmarketing besonders aus, denn wir konnten nun von themenspezifischen Ausrichtungen auf ein noch performanteres Zielgruppen-Targeting umstellen. So konnten wir nicht nur die Reichweite innerhalb der Zielgruppen (Quantität), sondern auch die Click Through Rate und damit verbunden die Klicks (Qualität) deutlich erhöhen.

Bei den Anzeigen haben wir auch alle Anzeigentypen über die Jahre im Einsatz. Von den hochemotionalen selbstentwickelten HTML5-Bannern, über Native Ads bis hin zur Responsive Display Ads.

Mit Remarketing die gesamte Customer Journey abdecken

Ergänzt wurden diese Kampagnen, auch noch um weitere Programmatic Advertising Kampagnen, wie beispielsweise auch die unterschiedlichen Remarketing-Kampagnen. Das Remarketing ist besonders mit Blick auf die Customer Journey ein ganz wichtiger Faktor, da wir hier nicht nur der “Awareness”-Phase die Zielgruppen erreichen, sondern auch in den restlichen Phasen mit zielgerichteter Ansprache hochqualifizierte Besucher generieren können.

Anfänglich starteten wir hier nur mit den klassischen Remarketing-Kampagnen im GDN. Dies wurde dann stetig erweitert entsprechend der Kampagnenziele um RLSA (Remarketing Lists for Search Ads) und natürlich auch noch ergänzt um die Remarketing-Funktionen von YouTube Ads.

Social Media Advertising im Tourismus - Wander Ads

Social Media Ads rundet den Mix ab

Neben den Werkzeugen die einem Google, Bing und Co bieten, war es für uns dann natürlich auch wichtig, schon früh den Social Media Markt mit anzugreifen. Im Tourismus sind die Social Networks schon sehr früh relevant geworden und dienen heute nicht nur der Inspiration sondern auch der Kaufentscheidung.

Auch hier kam uns allen die neue Ausrichtung auf Zielgruppen entgegen, denn das Advertising Konzept der sozialen Netzwerke setzt schon von Anfang an auf Profiling und Zielgruppen-Targeting. Doch nicht nur die Targeting-Möglichkeiten, sondern auch die Vielzahl an Anzeigenformaten und Ausrichtung machen das Facebook Werbenetzwerk zu einer Attraktiven Werbeplattform.

Den Formaten sind fast keine Grenzen gesetzt, von Foto, Karussel, Video und 360-Ads bis zu Story-Ads und Canvas-Ads, lässt sich für jeden Werbezweck auch das passende Anzeigenformat wählen.

Zeitgleich belohnen Instagram und Facebook die Advertising-Maßnahmen, durch eine Verbesserung der generischen (unbezahlten) Reichweite. Wir schlagen somit zwei Fliegen mit einer Klappe und schaffen ein nachhaltiges Wachstum.

Weitere interessante Projekte

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Deine Meinung ist uns wichtig!

OH, schade!

Wir tun unser Bestes!

Menü