Webseiten für Suchmaschinen optimiert

Unsere Webseiten sind von Haus aus SEO-optimiert

Seit über 15 Jahren entwickeln wir Webseiten auf Basis verschiedener Content Management Systeme für die verschiedensten Branchen und schon immer war uns klar, eine Webseite sollte nicht nur gut aussehen und gut Bedienbar sein, sondern sie muss auch gut gefunden werden.

Auch wenn es natürlich viele Wege gibt, Besucher auf die eigene Webseite zu bekommen, ist und bleibt für uns ein wichtiger Aspekt, dass man in der Suche bei Google gefunden wird. Noch immer stammt über 65% des Traffics auf Webseiten von der Google-Suche, bezahlt und unbezahlt. Aus diesem Grund achten wir bei unseren Webseiten darauf, dass sie den aktuellen SEO-Standards entsprechen. Es würde ja auch niemand ein Haus ohne Fundament verkaufen.

Technische SEO-Maßnahmen

Die Basis schaffen wir als erstes mit einer Vielzahl technischer Maßnahmen zur Suchmaschinen Optimierung

Richcards und Google AMP

Ein wichtiges Ziel bei unseren SEO-Maßnahmen ist es, den Google Bots das Leben einfach zu machen die Webseite zu lesen und zu verstehen. Aus diesem Grund setzen wir bei allen unseren Systeme Rich Cards für folgende Inhaltstypen ein:

  • BreadCrump
  • Events
  • FAQ
  • Suche
  • Logo
  • News

Rich Cards helfen nicht nur Google dabei die Seite besser zu verstehen, sondern bieten auch einen visuellen Vorteil in den Suchergebnissen, da sie die Suchergebnisse um visuelle Elemente erweitert. Dies erhöht direkt die Klickzahlen und bringt somit noch mehr neue Besucher.

Ein ähnlicher Grundgedanke liegt auch hinter unserer AMP-Erweiterung für unsere Webseiten. AMP (Accelerated Mobile Pages) sind extra für mobile Endgeräte optimierte Varianten einer Seite, die durch besonders kurze Ladezeiten brillieren. Diese werden ebenfalls von Google bei mobilen Suchanfragen priorisiert und zeitgleich mit einem kleinen Blitz in den Suchergebnissen hervorgehoben.

Performance Optimierung

Die Geschwindigkeit (Ladezeit) einer Webseite ist für uns, wenn wir Webseiten besuchen ein ganz wichtiger Faktor. Braucht eine Webseite zu lange zum Laden, gehen wir einfach auf eine andere Seite. Diese Relevanz hat auch Google erkannt und somit die Performance einer Webseite als wichtigen Rankingfaktor deklariert.

Google geht mit der Performance Bewertung sehr transparent um und gibt über Google PageSpeed Insights, allen die Möglichkeit die eigene Webseite hinsichtlich der Geschwindigkeit zu überprüfen.

Somit schlagen wir mit unserer Performance Optimierung zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Webseitenbesucher surft auf einer schnellen Webseite und Google freut sich ebenfalls über die Performance und positioniert die Webseite entsprechend höher in den Suchergebnissen.

Wir streben daher immer ein Punktzahl auf dem Desktop von 95 und auf mobilen Endgeräten von 90 an.

Wir setzen bei unserer Entwicklung auf das open-source Tool Lighthouse, das auch hinter der Google Page Speed Bewertung liegt und noch einige weitere Merkmale und Kennzahlen ausgibt.

Technische OnPage Maßnahmen

Doch neben den großen und teils aktuellen Trend-Maßnahmen sind unsere Systeme natürlich noch mit vielen weiteren technischen SEO-Maßnahmen gespickt, damit sich unsere Kunden um vieles einfach erst gar keine Gedanken machen müssen. Dazu zählen unter anderem:

  • Automatische Generierung aller relevanten Sitemaps
  • Integration von erweiterten SEO-Tags wie “rel”-Attribute
  • Parameterfreie individualisierte URLs
  • Ausgabe des sprachabhängigen Lang-Tags
  • Automatische Generierung von OpenGraph Tags
  • Automatische Generierung von Link-Tags
  • Konfiguration von Canoncial-Links
  • SEO-konforme 301 und 404 Meldungen
SEA auf einen Blick

Content SEO-Maßnahmen

Neben den technischen Funktionen muss natürlich auch der Content für eine gute Suchmaschinen Performance optimiert sein.

Redaktionelle SEO-Texte

SEO - Suchmaschinen Optimierung

Unser System generiert erstmal alle SEO relevanten Texte und Inhalte vollautomatisch, so dass auch beim Start und mit geringer Manpower keine SEO-Informationen leer bleiben.

Dennoch ist es wichtig, die verschiedenen SEO-relevanten Inhalte auch inhaltlich zu optimieren, denn nur so hat man den Content wirklich im Griff. Daher können alle Redakteure in unserem System folgende SEO-Inhalte selber bearbeiten:

  • Seitentitel
  • Seitenbeschreibung (Meta Description)
  • Seitenstichwörter (Meta Keywords)
  • Sprechende URL inkl. Pfadlänge
  • Alternativ-Beschreibung bei Bildern
  • Beschreibung bei Links
  • Überschriften (H1, H2, H3, ..)

Suchmaschinen-freundlicher Seitenaufbau

Auch wenn wir dem Kunden alle Freiheit geben wollen, seine Webseite nach seinen eigenen Bedürfnissen aufzubauen und zu gestalten, gebe ich wir schon in der Designphase wichtige Grundlagen mit, die sich später in der Programmierung wieder finden.

Denn auch der Aufbau einer Seite hat für eine gute Suchmaschinen-Platzierung eine erhöhte Bedeutung. Dabei ist einer der wichtigsten Teile der sogenannte “above the fold”-Bereich, also der Bereich der sich beim öffnen der Seite als erstes über den Monitor erstreckt.

Doch auch die Veerschachtelung von Überschriften, sowie die Positionierung von Links, Bildern, Logos und der Navigation wirken sich auf die SEO-Performance aus.

Und natürlich ist auch der Aufbau des Footers entsprechend aktueller Erkenntnisse entwickelt, für ein bestmögliches Abschneiden in der Google Suche.

Aktuelles & Spannendes aus der SEO Welt

Webseiten mit uns

Wir arbeiten mit verschiedenen Content Management Systemen in unterschiedlichen Branchen. Dabei setzen wir vornehmlich auf Typo3 und WordPress.

Aktuelle Webseiten von uns

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Deine Meinung ist uns wichtig!

OH, schade!

Wir tun unser Bestes!

Magst du uns verraten, warum dir die Seite nicht gefällt?

Menü